Deutsch English 日本語
Medizinisch/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effect of 900 MHz Radio Frequency Radiation on Beta Amyloid Protein, Protein Carbonyl, and Malondialdehyde in the Brain. med./biol.

Wirkung von 900 MHz-Hochfrequenz-Befeldung auf Beta-Amyloid-Protein, Carbonylprotein und Malondialdehyd im Gehirn.

Von: Dasdag S, Akdag MZ, Kizil G, Kizil M, Cakir DU, Yokus B
Erschienen in: Electromagn Biol Med 2012; 31 (1): 67 - 74 (PubMed | Journal-Webseite)

Ziel der Studie (lt. Autor)
Es sollten die Langzeit-Wirkungen von 900 MHz-Hochfrequenz-Befeldung auf die Gehalte des Beta-Amyloid-Proteins, von Carbonylprotein und Malondialdehyd im Gehirn von Ratten untersucht werden.
Hintergrund/weitere Details:
17 Ratten wurden in eine Expositions-Gruppe (n=10) und eine Schein-Expositions-Gruppe (n=7) aufgeteilt.

Endpunkt

Exposition/Befeldung
Allgemeine Kategorie: Mobilkommunikationssystem, Mobiltelefon, GSM, Mikrowellen

FeldeigenschaftenParameter
900 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich 2 h/Tag, 7 Tage/Woche für 10 Monate
Leistung: 2 W (Ausgangsleistung)
Leistungsflussdichte: 0,05 mW/cm² Minimalwert (rund um das Gehirns)
Leistungsflussdichte: 0,33 mW/cm² Maximalwert (rund um das Gehirns)
SAR: 0,17 W/kg Minimalwert
SAR: 0,58 W/kg Maximalwert

FELD Detailliertere Expositionsparameter (in engl. Sprache) anschauen

Exponiertes System:
Tier (Art/Stamm): Ratte/Wistar Albino
Teilkörperexposition: Kopf

Methoden
Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes Material: isolierte biol./chemische Substanz (in vitro), Gewebe-Homogenate
Untersuchtes Organsystem: Gehirn/ZNS

Untersuchungszeitpunkt: nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)
Die Gehalte des Beta-Amyloid-Proteins, von Carbonylprotein und Malondialdehyd waren höher in den Gehirnen der Ratten, die bei 900 MHz Hochfrequenz-Befeldung exponiert wurden als bei der Kontrollgruppe. Es war jedoch nur der Anstieg des Carbonylproteins statistisch signifikant.
Insgesamt zeigten die Daten, dass eine zehnmonatige Exposition (2 h/Tag) bei 900 MHz-Befeldung den Carbonylprotein-Gehalt im Gehirn-Gewebe junger Ratten erhöht.

(Studienmerkmale: medizinisch/biologische Studie, experimentelle Studie, Voll-/Hauptstudie)

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel i
Glossar: Befeldung, Beta-Amyloid-Proteins, biologische, chemische, ELISA, Endpunkt, exponiert, Exposition, Fluorophotometrie, Gehirn, Gewebe, GSM, Hochfrequenz, Homogenate, in vitro, Kontrollgruppe, Leistung, Leistungsflussdichte, Lipidperoxidation, Malondialdehyd, Marker, MHz, Mikrowellen, Mobiltelefon, neurologische, oxidativer Stress, Ratte/Wistar, Ratten, reaktive, SAR, Schein-Expositions, signifikant, Spektrophotometrie, Stamm, statistisch, Stoffwechsel, Teilkörperexposition, Thiobarbitursäure, Tier, Voll-/Hauptstudie, ZNS
Exposition: Mobilkommunikationssystem, Mobiltelefon, GSM, Mikrowellen

Möchten Sie die Zusammenfassung des Artikels kommentieren?

Kommentar abgeben

 Druckansicht